Damen 4 - Bezirksklasse

Spielplan und Tabelle

Bezirksklasse Damen

Team in neuem Gewand

Die vierte Damenmannschaft des TV Gladbeck tritt in der kommenden Spielzeit wieder in der Bezirksklasse 21 an.

Rückblickend hat die Mannschaft erneut bewiesen, dass die spielerische Stärke für einen Tabellenplatz im oberen Tabellendrittel vorhanden ist. Zum Jahreswechsel konnte die Mannschaft – mit nur zwei Niederlagen – auf dem zweiten Tabellenplatz überwintern. Das gesetzte Ziel, mit der neu zusammengesetzten Mannschaft oben mitzuspielen, konnte somit zumindest in der Hinrunde erreicht werden. Denn in der Rückrunde lief es anders als geplant. Mit Antonia Dohle, die bis zum Sommer einen Auslandsaufenthalt in Amerika wahrnahm, fiel eine wichtige Hauptangreiferin weg. Zudem war bei den Spielerinnen der vierten Damenmannschaft die Souveränität der Hinrunde wie weggeblasen. Letztendlich konnte ein guter fünfter Platz zum Ende der Spielzeit verbucht werden. Und das Wichtigste: Die Mannschaft ist zu einer Einheit zusammengewachsen. Wenn man bei einigen Spielen schon nicht mehr spielerisch überzeugen konnte, dann aber als Mannschaft mit Teamgeist. Alles in allem war es doch eine gelungene Saison, die die Mannschaft zusammen geschweißt hat.

Für die anstehende Spielzeit muss sich das Team von Melina Slawinski verabschieden. Sie zog in der letzten Saison im Zuspiel und als Kapitänin die Fäden und beginnt nun ihr Studium in Münster. Ihre Nachfolge als Zuspielerin werden zum einen Lara Koppisch, die im letzten Jahr schon Erfahrung auf dieser Position sammeln konnte, und zum anderen Maike Theelke, die vom VfL Gladbeck II kommt, antreten. Paulina Schneider, Laura Möller und Luca Kuhlmann sind aus gesundheitlichen und schulischen Gründen in dieser Saison nicht mehr aktiv. Dafür ist vom Ligakonkurrenten Post SV Buer Lara Schaaf zum TV Gladbeck gewechselt. Sie kann variabel als Mittelblockerin oder auf der Außenposition eingesetzt werden. Antonia Dohle (Auslandsaufenthalt) und Lina Groß (zuletzt krankheitsbedingt nicht dabei) sind ebenfalls wieder mit von der Partie.

Ansonsten ist der Kader unverändert geblieben, sodass es auch dieses Jahr gilt, die Neuzugänge zu integrieren und möglichst schnell das gesamte Potenzial der Mannschaft abzurufen. Das Ziel wird es sein, das spielerische Vermögen konstant über die Spielzeit abzurufen, um einen Platz im oberen Tabellendrittel zu erreichen. Das Team hat den Willen sich kontinuierlich zu verbessern und das Bestmögliche aus sich herauszuholen. Mit vollem Einsatz und Spaß am Volleyball möchte die vierte Damenmannschaft die Herausforderungen annehmen, der Konkurrenz trotzen und allen zeigen, wozu es in der Lage ist.

Das Team 2017/2018:
Antonia Dohle, Marie Zielinski, Julia Berghorn, Sophia Friebe, Katharina Nobbe, Lisa Sossna, Joana Marx, Lara Koppisch, Lara Schaaf, Ece Karabol, Lina Groß, Maike Theelke und Frederike Zwingmann

Trainer & Kontakt

Maria Rietz

E-Mail senden

Trainingszeiten

Mittwoch: 18:00 - 20:00 Uhr

Trainingshallen

Artur-Schirrmacher-Halle