Aktuelle Meldungen - Abteilung Volleyball

Turnverein Gladbeck 1912 e.V.


Foto: Carsten Klümper

Abhaken und nach vorne schauen

  • Abteilung Volleyball TV Gladbeck

Am vergangenen Samstag (17. September) hatte unsere Regionalliga-Mannschaft ihr erstes Heimspiel der Saison gegen den VCE Geldern. Dieses wurde leider mit 0:3 verloren.

In den ersten Satz starteten unsere Mädchen gut mit abwechslungsreichen Angriffen. Doch leider konterten die Spielerinnen des VCE mit ebenfalls starken Angriffen, welche der TVG-Abwehr vor Probleme bereiteten. Am Ende verloren die Gladbeckerinnen den Satz mit 17:25.

Den zweiten Satz begannen die Blauhemden noch ehrgeiziger und fingen an, das Spiel des Gegners zu verstehen. Dazu halfen mehrere Aufschlagpunkte und variable Angriffe. Allerdings plagten das Team von Waldemar Zaleski die Angriffe und druckvollen Aufschläge von Gelderner Seite weiterhin. Auch diesen Satz verloren die TVG-Spielerinnen dadurch knapp mit 23:25.

Mit guten Gladbecker Blockaktionen, aber im Gegenzug fiesen Finten des Gegners ging es in den dritten Satz. Diese Manöver der VCE-Spielerinnen kosteten die Blau-Weißen einige Punkte. Auch die Annahme schaffte es nicht, die gut platzierten Aufschläge von der anderen Seite in den Griff zu bekommen. So ging auch Satz drei mit 13:25 deutlich an den VCE Geldern.

Zur wertvollsten Spielerin des Gladbecker Teams wurde Ellen Plonowski gewählt, die durch ihre schlaue Passverteilung und platzierten Finten den gegnerischen Trainer überzeugen konnte.

Für die jungen Gladbeckerinnen richtet sich der Fokus nun schon auf das nächste Spiel. Am kommenden Samstag geht es dann zum Hildener AT.


Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.
Einverstanden!