Aktuelle Meldungen - Abteilung Volleyball

Turnverein Gladbeck 1912 e.V.


Pure Freude über die Regionalliga

Dynamische TVG-Truppe

Mit Erfahrung, Talent und Zuversicht in die neue Liga

D1 – Fortschritt trotz Zwangslage

  • Abteilung Volleyball TV Gladbeck

Teil 1/4 - Im Griff der Pandemie

Die Pandemie hat den Volleyballsport im Griff, und zwar im Würgegriff. Nach dem Lockdown im Frühjahr 2020 folgten Saisonabbruch, Zwangspause, Fitnesstraining zu Hause, Hygiene- und Schutzkonzepte, erste Ballkontakte auf der Beachanlage, gruppenbezogenes Hallentraining, Freundschaftsspiele, kleine Turniere und dann ein Start in die neue Saison und die neue Liga.

Ja, richtig - neue Liga! Die erste Damenmannschaft des TV Gladbeck rangierte bei Ende des Spielbetriebes im März als Drittplatzierter so weit oben in der Oberliga-Tabelle, dass sie nach der krisenbedingten Sonderregelung des DVV und des WVV als Aufsteiger in die nächsthöhere Spielklasse feststand. Die neue Liga für den TVG heißt also Regionalliga.

Die Freude war riesig, die Spannung groß, die Vorbereitung ungewöhnlich, aber diszipliniert und intensiv. Zwei familiär bzw. beruflich bedingte Abgänge mussten verkraftet werden, der Großteil der Mannschaft und die Trainer aber blieben erhalten, erfreulicherweise auch die Partner und Sponsoren des hochklassigen Gladbecker Volleyballsports. Zugänge gab es auch – und zwar erfahrene sowie junge Spielerinnen. Letztere sogar aus den eigenen Nachwuchsreihen.

Das Gladbecker Trainergespann Waldemar Zaleski und Johann Bleichrot fokussierte sich sodann sowohl auf die sportlichen als auch auf die mannschaftsinternen Belange. Die beiden Übungsleiter gestalteten und organisierten ihr Training anders, um den neuen Mix aus talentierten Jugendlichen und etablierten Spielerinnen fit für die neue Herausforderung zu machen. Technische und taktische Fertigkeiten und Fähigkeiten schulten sie dabei sehr individuell und spezialisiert, aber auch im Team (so wie es die jeweils aktuelle Schutzverordnung erlaubte). In ersten Testspielen zeigte sich dann bereits, dass sich die Gladbecker Volleyballerinnen auf einem guten Weg befinden. Das hohe technische Niveau und die sichtbar positive Gruppendynamik stimmten zuversichtlich und machten allen Beteiligten Lust auf mehr.

Text: AP
Fotos: Carsten Klümper


Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.
Einverstanden!